Es geht uns alle an. Rettet die Arten, auch die eigene! Denn nur so sichern wir für uns ein Überleben. Andere Tierarten haben gezeigt, dass sie auch widrigste Bedingungen auf der Erde überstehen können. Wir und viele andere Arten werden das voraussichtlich nicht schaffen. Die Ursachen für das massive Verschwinden vieler Arten sind der Klimawandel, der uneingeschränkte Zugriff auf Rohstoffe und eine menschliche Überbevölkerung, die ernährt werden will und immer mehr Platz zum Wohnen und Leben benötigt.
Viele Gruppen, Vereine, international tätige Organisationen und Stiftungen versuchen das Rädchen der Zeit zurückzudrehen oder zumindest ein wenig anzuhalten. Doch um zu helfen, muss man nicht unbedingt für eine Organisation tätig sein. Jeder einzelne kann hierzu seinen Beitrag leisten – und sei er noch so klein. Denn viele kleine Teile ergeben hoffentlich ein großes Ganzes.
Das Spiel und das Buch „Rettet die Arten!“ möchten dazu einen Beitrag leisten. Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern auf spielerische Weise kann man (wie das Vorbild Noah) Arten retten, um ihnen zumindest für einige weitere Zeit ihr Habitat zu sichern. Das Buch zum Spiel stellt die ausgewählten bedrohten Arten, ihre Eigenheiten und Lebensgewohnheiten vor. Viele von ihnen haben zudem eigene Schutzprogramme, die auf dieser Internetseite vorgestellt werden.
Da der Schutz der Arten im kleinen, eigenen Umkreis anfängt, sollen die Spendenbeiträge, die über den Verkauf des Spiels gesammelt werden, auch wieder an regionale Projekte zum Umwelt- und Artenschutz weitergebenen werden. Nur so ist gewährleistet, dass alles Geld ohne Abzüge über Organisiations- und Personalkosten auch direkt den Projekten zugute kommt. Gerne können Sie mir Ihre Vorschläge für sinnvolle Projekte unterbreiten.

Das Spiel erscheint im Oktober 2021



kreewinkel.de
Rheinstr. 27  •  D- 80803 München
Tel.-Büro: 089-332436  •  Fax: 089-34076861
Mobil: 0170-5805339  •  info@kreewinkel.de

Links:

Anne Schieckel

-

Katja Samt

-

Wertschäzungen Hereth

-

Fluchtwege

-

grenzenloswandern.de